Teilen auf Twitter | Teilen auf Facebook

Wir haben BILDUNG gewählt

Alle NEUSTART SCHULE Forderungen an eine neue Regierung


Bildung sichert gesellschaftlichen Zusammenhalt, Demokratie und Wohlstand.
Unsere Kinder brauchen tragfähige Entscheidungen, die halten – über Parteigrenzen und politische Konstellationen hinweg. Die Initiative NEUSTART SCHULE verfolgt auf dieser Seite - www.neustart-schule.at/wahl2017 - die Wahl seit Anfang September - mit Blick auf die österreichische Bildungspolitik.

Am 15. Oktober hast du zwar gewählt - aber das Bildungsthema bleibt uns erhalten. Jetzt geht es darum, dass wir Wähler die Politik an die Bildung erinnern. Wir müssen sie dazu bringen, in der Regierungsbildung auch an die Kinder und ihre Zukunft zu denken.

Es gibt viel zu tun: NEUSTART SCHULE konzentriert sich auf fünf Schwerpunktthemen, die jede Regierung unabhängig der Parteienkonstellation angehen muss. Denn gute Bildung ist die beste Garantie, um kommende Herausforderungen zu bewältigen und Österreich zur Bildungsnation Nummer 1 zu machen.
Lassen wir die Parteien nicht vergessen.
Wir haben BILDUNG gewählt!
Reden wir darüber.  

Die NEUSTART SCHULE Forderungen


Gemeinsame Ziele   Gemeinsame Ziele.

Wir müssen zusammen daran arbeiten, dass Bildung in Österreich als DER zentrale Zukunftswert gesehen und Österreich zur Bildungsnation Nummer 1 wird. Dafür benötigen wir einen breit angelegten Dialog über gemeinsame Zielvorstellungen von Bildung.

  • Gemeinsame Zieldefinition für Bildung in Österreich als Ausgangsbasis für zukünftige Strategien und Maßnahmen.
  • Breit angelegter Dialogprozess über die Erwartungen von Bildung in Österreich.
  • Steigerung des Bildungsbewusstseins und gemeinsame Verantwortung für Bildungs-, Lehr- & Lernprozesse.
  • Offene Bildungseinrichtungen, die sich mit Gesellschaft, Wirtschaft, Vereinen und regionalen Institutionen vernetzen.

Beste Bildung von Anfang an   Beste Bildung von Anfang an.

Gute Elementarbildung ist das Fundament für einen erfolgreichen Übertritt in die Schule, für die frühe Förderung von Begabungen und für faire Bildungschancen. Gute Elementarbildung zahlt sich aus – für Kinder, Familien, Gesellschaft und Wirtschaft. Dafür braucht es eine breit angelegte Qualitätsoffensive.

  • Anhebung der Ausbildungsqualität im elementarpädagogischen Berufsfeld und Ausbau der Lehrstühle für Elementarpädagogik.
  • Elementarbildung als Bundeskompetenz im Bildungsressort.
  • Bundesweit einheitliche und verbindliche Standards für Qualität und Rahmenbedingungen in Krippen und Kindergärten.
  • Zwei verpflichtende Kindergartenjahre für alle Kinder.
  • Anhebung der Investitionen im elementaren Bildungsbereich auf zumindest OECD-Schnitt und weiterer Ausbau der Krippen- und Kindergartenplätze.

Verlässliche Grundbildung für alle   Verlässliche Grundbildung für alle. 

Grundbildung soll allen Schülerinnen und Schülern die Basis für ein selbstbestimmtes und selbstbefähigtes Leben mitgeben. Sie ist das Rüstzeug für ihre Teilnahme an Demokratie, Gesellschaft und Kultur. Kinder und Jugendliche mit qualitätsvoller Grundbildung entwickeln sich zu proaktiven Akteuren, die eigenständig und kritisch handeln.

  • Einführung einer bildungstypenübergreifenden Bildungspflicht von 4-14 anstelle der Unterrichtspflicht für ein anschlussfähiges Wissens- und Kompetenzniveau.
  • Grundbildungsnachweis als aussagekräftiger, formaler Abschluss der Bildungspflicht.
  • Erwerb von solider Allgemeinbildung & Schlüsselkompetenzen als Basis für erfolgreiche Entwicklung als Individuum, Teilhabe am Arbeitsmarkt und Partizipation an der Gesellschaft.
  • Proaktive Akteure statt unreflektierte Konsumenten durch qualitätsvolle Grundbildung.

Mehr Spitze und mehr Breite   Mehr Spitze und mehr Breite.

Junge Menschen brauchen Chancen auf Erfolg in der Berufswelt und Teilhabe in der Gesellschaft. Sie werden in ihren speziellen Begabungen und Stärken gefördert und im Aufbau individueller Expertise begleitet. Vorhandene Stärken stehen im Vordergrund, Fehler sind Chance zur Weiterentwicklung. Bildungseinrichtungen bilden die Gesellschaft in ihrer Heterogenität ab und kultivieren die Unterschiedlichkeit der einzelnen Individuen.

  • Individuelle Talente, Stärken und (Spitzen-)Leistung fördern.
  • Transparente Ziele und Leistungsbeurteilung als Diagnoseinstrument im Sinne einer ausgeprägten Feedback-Kultur.
  • Sicherstellung einer inneren Differenzierung für individuelle Entwicklungsmöglichkeiten, sowie die Erfüllung vorgegebener Kompetenzniveaus.
  • Deutsch als relevante Bildungs- und Unterrichtssprache mit einem durchgängig etablierten Sprachbildungs- und -förderkonzept auf allen Bildungsebenen.
  • Spitze und Breite brauchen Rahmenbedingungen: Ausbau administrativer Unterstützung, Einsatz multiprofessioneller Teams, Weiterentwicklung der personellen und finanziellen Schulautonomie, Entwicklung neuer Finanzierungsmodelle für Kindergärten und Schulen.

Fit für das 21. Jahrhundert   Fit für das 21. Jahrhundert.

Wir müssen Bildung neu denken. Unsere Wissensgesellschaft ist immer stärker vernetzt und fordert den Umgang mit komplexen Sachverhalten sowie das Erkennen von Zusammenhängen. Dafür braucht es zeitgemäße Inhalte und Kompetenzen die – eingebettet in modernen Unterricht – Perspektivenvielfalt und Vernetzung vermitteln.

  • Allgemeinbildung modernisieren: Neben den Kulturtechniken braucht es umfassende Allgemeinbildung wie Demokratieverständnis, Economic Citizenship, Science & Technology, interreligiöser Dialog und Ethik, digitale & haptische Kompetenzen sowie handwerkliche Fähigkeiten.
  • Vermittlung umfassender individueller Kompetenzen: Selbstwirksamkeit & -wert, Achtsamkeit und Reflexionsvermögen, Resilienz, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Verantwortungsbewusstsein und Empathie.
  • Förderung des Entrepreneurial Mindset für mehr Innovationskraft, Problemlösungskompetenz, Risikobereitschaft und Kreativität. Ein Konzept zur Erziehung und Stärkung von Selbstwirksamkeit und -steuerung.
  • Etablierung von modernen Unterrichtssettings, adaptierten Rahmenbedingungen und eine Infrastrukturoffensive. Gemeinsames pädagogisches Verständnis, interdisziplinär, selbstgesteuert, herausfordernd, leistungsorientiert, anwendungsorientiert und mischt Methoden und Settings.
  • Neue Medien und Digitalisierung werden methodisch-didaktisch sinnvoll und abwechselnd mit analogen Lernformen im Unterricht eingesetzt.

Den vollen Wortlaut der NEUSTART SCHULE Forderungen an jede Regierung gibt es hier zum Download!

Live-Video: NEUSTART SCHULE Pressekonferenz

Im vergangenen Wahlkampf spielten Bildungsthemen nur eine untergeordnete Rolle, mit den Nationalratswahlen wurden nunmehr die Weichen für eine neue Legislaturperiode gestellt. Die Initiative NEUSTART SCHULE konzentriert sich unmittelbar nach der Wahl auf fünf Bildungsbaustellen, die nun jede Regierung unabhängig ihrer Parteienkonstellation angehen muss. Denn Bildung sichert gesellschaftlichen Zusammenhalt, Demokratie und Wohlstand.

Im Überblick zum Nachlesen: NEUSTART SCHULE Blog - "Wir haben BILDUNG gewählt!"

Die Veranstaltung zum Nachsehen:



Die NEUSTART SCHULE Forderungen zum Teilen:

Hier gibt's unsere Wahlforderungen zum Download für Facebook. Einfach anklicken und in voller Größe herunterladen.
Bereit zum Teilen mit allen, denen Bildung am Herzen liegt.



 

 

NICHT VERGESSEN:

WIR haben BILDUNG gewählt. Lassen wir die Parteien nicht vergessen. Teile diese Erinnerungen mit Politikern, um sie an die die Bildungspolitik zu erinnern!





NEUSTART SCHULE Bildungsarena: "Wählen wir Bildung!"

In Kooperation mit unserem Partner Bildung Grenzenlos luden wir am 25. September 2017 zu einem "Wahl-Spezial" der Bildungsarena.
Im Fokus der Veranstaltung stand die Relevanz von Bildungsthemen im aktuellen Nationalratswahlkampf sowie die bildungspolitischen Vorhaben der antretenden Parlamentsparteien. Über 100 Community-Mitglieder diskutierten dazu mit VertreterInnen aus der Praxis, und der zur Nationalratswahl antretenden Parlamentsparteien.

HIER geht's zum Nachbericht und zur Video-Aufzeichnung der gesamten Veranstaltung.

 

Bildungsprogramme im NEUSTART SCHULE CHECK

NEUSTART SCHULE hat vor der Wahl mit allen fünf im Nationalrat vertretenen Parteien über ihre Bildungspläne gesprochen.

PDF-DOWNLOAD: Die Gegenüberstellung der Bildungspläne im Überblick

Wir haben die Vertreter der Parteien vor die Kamera gebeten. In unserer Video-Serie kannst du die Vorstellungen der Parteienvertreter im Original prüfen.

 

Im Interview:

Die Bildungspläne der SPÖ


Auf Youtube sehen

Die Bildungspläne des Team Kurz


Auf Youtube sehen

Die Bildungspläne der Grünen


Auf Youtube sehen

Die Bildungspläne der FPÖ


Auf Youtube sehen

Die Bildungspläne der NEOS


Auf Youtube sehen


Teilen auf Twitter | Teilen auf Facebook



Die große NEUSTART SCHULE Community Umfrage: "Wählen wir Bildung!"

Im Vorfeld unserer Wahl-Spezial Bildungsarena versuchten wir die Meinung unserer Community mit einer Umfrage einzufangen. Die Ergebnisse der wurden 
direkt bei der Veranstaltung präsentiert und mit unserem Praxis-Panel sowie mit VertreterInnen der antretenden Parlamentsparteien diskutiert. 

Das Umfrageergebnis im Detail findest Du HIER.

 

Wir haben BILDUNG gewählt!

Ich unterstütze die Anliegen von NEUSTART SCHULE nach einer verlässlichen Grundbildung für alle, modernen Bildungsinhalten und einem Bildungsdialog im Interesse der Kinder.
Bitte halten Sie mich per Mail auf dem Laufenden. Meine Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.